Radio Saitenlage

Radiosendung Saitenlage

Im Rahmen des projektorientierten Unterrichts haben mehrere Gitarrenschüler gemeinsam eine Radiosendung produziert und das Ergebnis kann sich hören lassen.
Unser Projektmotto lautete:

Wir machen unsere eigene Radiosendung.

Die jungen Gitarristinnen und Gitarristen Olga, Hanna, Jussi, Vincent, Lea, Fredrik, John, Jakob und Jakob haben die Sendung mit ihren Einspielungen und Beiträgen gestaltet. Es sind Kinder im Alter zwischen 5 – 13 Jahren. Die Sendung heißt: Radio Saitenlage.

„Radio Saitenlage, eine Sendung von Kindern für Kinder!“ Olga

Im Zentrum der Sendung steht das eigene Gitarrenspiel der jungen Gitarristinnen und Gitarristen. Ob E-Gitarre, Konzertgitarre oder Akustische Gitarre, alle Varianten des Instruments Gitarre sind vertreten. So vielfältig wie die Gitarrentypen sind, so vielfältig zeigt sich auch die Musik: Vom Rock über den Jazz bis zur hin Klassik, alles ist in der Sendung vertreten. Die Schüler stellen ihre eigenen Kompositionen, die sie in verschiedenen Projekten erarbeitet haben, vor. Ferner haben sie besondere Gitarrenstücke extra für die Sendung eingespielt. Zudem stellen die jungen Talente ihre besonderen Fähigkeiten zur Improvisation auf der Gitarre unter Beweis.

In Form von Interviews stellen sich die jungen Gitarristinnen und Gitarristen vor.
Die Moderation hat Olga übernommen.

„Wir sind der Wirklichkeit des Musiklebens auf der Spur gewesen. In Eigenregie haben wir alles erlebt: Vom Sendeskript über Interviews bis hin zu Studioaufnahmen.“ Vincent

Wir können hier einige Ausschnitte aus der Radiosendung Saitenlage präsentieren:



Einführung der Sendung und Crickets Blues gespielt und improvisiert von Jakob:


Fredrik und seine Filmmusik:


Hanna mit dem Stück Moritoka (Komposition: Andreas Falk):

Jussi mit Soul the Blues und dem Piratenrock: