Andreas Falk

Diplom Musikpädagoge - Gitarrenlehrer, Musiklehrer und Komponist

Musikpädagoge ist schon als Kind mein Berufsziel gewesen. Und heute kann ich auf eine langjährige Erfahrung in meinem Beruf zurückblicken. Über den Tellerrand blicken war und ist immer noch mein Motto. So konnte ich als klassischer Gitarrist nicht nur auf Bühnen Erfahrungen sammeln, sondern auch in Opern mitwirken und in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen. Durch ein weiteres Studium, ein Kompositionsstudium, entdeckte ich die besondere Energie der Improvisation auf der Gitarre. Dadurch entfaltete sich bei mir eine Leidenschaft auch für den Jazz und den Blues.

Besonderen Wert lege ich auf die pädagogische Arbeit mit Kindern. Daraus entwickelte ich ein besonderes Konzept des projektorientierten Unterrichts in Gitarre.
Seit einigen Jahren arbeite ich auch zusammen mit Schulen in Eimsbüttel, Eppendorf und Altona.

Einige Stationen:

  • Absolvent der Hochschule für Musik Hamburg
  • Schwerpunkte: Pädagogik/Didaktik, Komposition, Musikwissenschaft und natürlich Gitarre.

  • Studium der Musiktheorie bei Prof. Dr. Werner Krützfeld
  • Aufführungspraxis alter Musik und Generalbass bei Gerhart Darmstadt
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen u.a.:
  • Über die Heterolepsis in Gitarre&Laute
    Die Allemande in Gitarre&Laute, Januar 97
    Die Courante in Gitarre&Laute, März 97
    Die Sarabande in Gitarre&Laute Mai 97
    Die Gigue in Gitarre&Laute September 97

  • Kompositionen u.a.:
  • Recuerdo 2010
    Jellyfish 2015
    Dschungeltanz für Orchester, Uraufführung 2017 im Delphi Theater

  • Radiosendungen u.a.:
  • Eröffnungssendung der Sendereihe "Concerto" des NDR.

  • Veranstalter des Nationalen Kompositionswettbewerb für Kinder 2004
  • Honorarkraft an allgemeinbildenden Schulen seit 2013
  • Leitung des Kinder-Orchesters in der Christian-Morgenstern-Schule seit 2016

Referenz Coaching:

u.a. Musikcoaching für die Filme:
Homevideo von Regisseur Kilian Riedhof (Auszeichnungen: Deutschen Fernsehpreis in der Sparte Bester Fernsehfilm, Grimme-Preis und der Rose d’Or)
Donna Leon: Das Mädchen seiner Träume von Sigi Rothemund

teamWorx Television & Film GmbH - UFA Film und TV Produktion